extern.
flexibel.
effektiv.

Als externer Datenschutzbeauftragter unterstützen wir Sie bei rechtlichen Anforderungen, z.B. aus der DSGVO, zu erfüllen.

DATENSCHUTZ

BEAUFTRAGTER

Häufig gestellte Fragen

zum Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte prüft die Verarbeitung und Speicherung der von Ihnen gesammelten Kundendaten auf Datenschutzkonformität und gibt ggf. Hilfestellung zur Behebung von Schwachstellen in diesem Bereich.

Wenn Sie oder Ihr Unternehmen Kundendaten verarbeiten.

Als Webseitenbetreiber, Unternehmer, Shopbetreiber oder Dienstleister ist es wichtig sich mit dem Thema Datenschutz auseinander zu setzen.

Jede Art von Kundendatenverarbeitung impliziert die Nötigkeit für Datenschutz. Egal ob Cookies,  Newsletter Sign-Up oder andere Arten der Kundendatenverarbeitung.

Somit kann auf Datenschutz nicht verzichtet werden.

Die PETZKA Management & Consulting GmbH mit Sitz zwischen München und Salzburg, ist ein unabhängiges Consultingteam. Insbesondere der Mittelstand und kleinere Unternehmen vertrauen auf unsere Expertise und Erfahrung im IT-Umfeld, sowie auf unsere klaren und umsetzbaren Empfehlungen.

PETZKA ist ihr vertrauensvoller Partner beim Bestreiten der Herausforderungen Digitalisierung, Datenschutz & DSGVO. Wir beraten strategisch, ermöglichen die digitale Transformation und bieten ein großes unternehmseigenens Netzwerk für effektive, innovative & ausgelagerte Projekte, gesteuert durch praxisorientierte Lösungsansätze.

Einzelleistungen

im Überlbick

Datenschutz Newsletter Service

Datenschutz Newsletter Service

Bleiben Sie stets aktuell

Schulung & Mitarbeiterunterweisung

Schulung & Mitarbeiterunterweisung

Mit den E-Learnings der PETZKA Management & Consulting GmbH können Sie Ihre Mitarbeiter effektiv und kostenschonend von jedem Ort aus schulen.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir helfen Ihnen bei der Erstellung von Datenschutzerklärungen.

Musterdokumente

Musterdokumente

Wir stellen Ihnen Musterdokumente zur Verfügung

Unterstützung bei Pannen

Unterstützung bei Pannen

Wir unterstützen und beraten Sie im Falle einer Datenschutzverletzung und bei der Erfüllung von Betroffenenrechten.

Verfahrenverzeichnis

Verfahrensverzeichnis

Wir helfen Ihnen die sogenannte Rechenschaftspflicht erfüllen zu können.

Löschkonzept und -Strategie

Löschkonzept und -Strategie

Wir arbeiten zusammen mit Ihnen eine professionelle Strategie zur Handhabung und Löschung von Daten aus.

DSFA

DSFA

Wir unterstützen Sie bei einer Datenschutzfolgeabschätzung.

Datenschutz Management System

Datenschutz Management System

Gemeinsam mit Ihnen können wir ein Datenschutz Management System implementieren.

Auftragsverarbeitung

Auftragsverarbeitung

Hier klicken

Die nächsten Schritte

Sie nehmen Kontakt mit uns auf

Wir prüfen Ihre Anfrage und vereinbaren einen Gesprächstermin

Ausarbeitung eines Angebots mit allen Leistungen

sie stimmen zu und wir können starten

Folgende

Vorteile

bietet Ihnen ein externer Datenschutzbeauftragter

von PETZKA Management & Consulting GmbH

  • Erfüllung der Bestellpflicht
  • Persönlicher Ansprechpartner bei allen Fragen zum Datenschutz
  • Minimaler eigener Zeitaufwand
  • Haftung durch den ext. Datenschutzbeauftragten: Risikominimierung
  • Bewährte Standards
  • Professionelle Herangehensweise
  • Transparente Kostenstruktur
  • Auftraggeber trägt keine zusätzlichen Kosten für Weiterbildungen
  • ...

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Die Antwort lautet definitv NEIN! Jedes Unternehmen, egal ob Verein, Produktionsunternehmen, Einzelunternehmer, etc. muss sich an die DSGVO halten. Grundlegend kann sich jede Unternehmung, egal ob Firma oder Verein, einen Datenschutzbeauftragten bestellen, auf Grund gewisser Freistellungsklauseln in der DSGVO. 

Grundsätzlich regelt die DSGVO, dass das Unternehmen bzw. der Verantwortliche, z.B. Geschäftsführer oder Vorstand, für die Einhaltung der DSGVO verantwortlich ist, allerdings schließt das keine Inanspruchnahme im Innenverhältnis zwischen Unternehmen und Datenschutzbeauftragten aus, sofern ein solches Verhältnis besteht.

Folgende Punkte beschreiben die Tätigkeit des externen Datenschutzbeauftragten:

  • Vorabkontrolle, Prüfung und Optimierung von Geschäftsprozessen         
  • Kontrolle von technischen und organisatorischen Maßnahmen
  • Kontrolle von Verträgen mit Dienstleistern und Subunternehmern
  • Erarbeitung von Stellungnahmen
  • Mitwirkung an einzelnen Projekten (z. B. Implementierung eines neuen Personalverwaltungssystems)

 

Diese Tätigkeiten des externen Datenschutzbeauftragten tragen nicht nur dazu bei, das Unternehmen datenschutzrechtlich konform zu machen, sondern fördern auch die Weiterentwicklung und Optimierung des Unternehmens.

 

Ein interner DSB unterliegt besonderem Kündigungsschutz, der mit der Stellung des Betriebsrats im Unternehmen vergleichbar ist. Im Gegensatz dazu kann die Beauftragung des externen Datenschutzbeauftragten fristgerecht beenden werden.

Die jeweilige Vertragslaufzeit eines externen Datenschutzbeauftragten kann mit einer Frist vertraglich festgelegt werden.

Starten Sie jetzt Ihre

Anfrage

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.